Förderprogramm: Stadtwerke Wernigerode GmbH - Erdgas plus Solar (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird bei neugebauten Objekten den Einsatz einer Erdgas-Brennwertheizung in Kombination mit einer thermischen Solaranlage.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen im Erdgasnetzgebiet der Stadtwerke Wernigerode GmbH und somit in folgenden Orten in Anspruch genommen werden: Wernigerode, Benzingerode, Danstedt, Darlingerode, Heudeber, Langeln, Minsleben, Mulmke, Reddeber, Silstedt, Zilly und Teilen von Drübeck.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Für den Erdgas-Hausanschluss beträgt die Fördersumme 500 Euro (bis 20 kW) und für jedes weitere installierte kW je 20 Euro. Zusätzlich wird die thermische Solaranlage mit 100 Euro unterstützt.
  • Die Förderung ist an den Abschluss eines Erdgasliefervertrages mit der Stadtwerke Wernigerode GmbH mit einer Laufzeit von mindestens fünf Jahren (ab Förderbeginn) geknüpft.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Wernigerode GmbH
Am Kupferhammer 38
38855 Wernigerode
Telefon: 03943/556-0
Fax: 03943/556-441
E-Mail-Adresse: info@stadtwerke-wernigerode.de
Internet: www.stadtwerke-wernigerode.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung mit Brennwerttechnik | Solarthermie für Warmwasser | Solarthermie für Heizung & Warmwasser

Übersicht über alle Förderprogramme