Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: enwor - Erdgas-Förderprogramm (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung der Heizungsanlage auf Erdgas.

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kunden im Gasnetzgebiet der enwor.

Beschreibung des Förderprogramms:

Es werden folgende Zuschüsse gewährt:

  • einmaliger Zuschuss von 250 Euro für die Umstellung der Heizungsanlage auf Erdgas.
  • Zuschuss von 300 Euro, wenn gleichzeitig auch die Warmwasserbereitung auf Erdgas umstellt wird.
  • Für den Ausbau und die Entsorgung eines Öl- oder Flüssiggastanks oder von Nachtspeicherheizungen ist ein Zuschuss von 250 Euro möglich.
  • Voraussetzung: Vertragliche Bindung zur Abnahme von Erdgas für 3 Jahre.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

enwor - energie & wasser vor ort GmbH
Kaiserstraße 86
52134 Herzogenrath
Frau Irene Brück
Telefon: 02407/579-7815
Fax: 02407/579-7805
E-Mail-Adresse: irene.brueck@enwor.de
Internet: www.enwor.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung | Wärmepumpe | BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme