Förderprogramm: enwor - Erdgas-Förderprogramm (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung der Heizungsanlage auf Erdgas.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen im Gasnetzgebiet der enwor.

Beschreibung des Förderprogramms:

Es werden folgende Zuschüsse gewährt:

  • einmaliger Zuschuss von 250 Euro für die Umstellung der Heizungsanlage auf Erdgas.
  • Zuschuss von 300 Euro, wenn gleichzeitig auch die Warmwasserbereitung auf Erdgas umstellt wird.
  • Für den Ausbau und die Entsorgung eines Öl- oder Flüssiggastanks oder von Nachtspeicherheizungen ist ein Zuschuss von 250 Euro möglich.
  • Voraussetzung: Vertragliche Bindung zur Abnahme von Erdgas für drei Jahre.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

enwor - energie & wasser vor ort GmbH
Kaiserstraße 86
52134 Herzogenrath
Frau Irene Brück
Telefon: 02407/579-7815
Fax: 02407/579-7805
E-Mail-Adresse: irene.brueck@enwor.de
Internet: www.enwor.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Wärmepumpe | BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme