Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: EWE AG - EWE Wärme plus (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Einbau von Erdgas-Heizungen bis zu 70 kW im Erdgas-Grundversorgungsgebiet der EWE. EWE Wärme plus beinhaltet folgende Leistungen:

  • Einbau eines modernen Erdgas-Heizgerätes Ihrer Wahl
  • alle erforderlichen Inspektionen, Wartungen und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Ersatz bei einem Totalausfall
  • 24 Stunden Notdienst
  • Schornsteinfegerarbeiten
  • Auf Wunsch Demontage und Entsorgung der Altanlage
  • Übernahme der nötigen Schornsteinanpassung.

Förderung: Wer wird gefördert?

Gefördert werden EWE Kunden, die einen EWE-Erdgasanschluss haben oder an das EWE-Erdgas-Netz angeschlossen werden können.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Es wird ein Grundpreis 1 in Abhängigkeit von der Investitionssumme berechnet (s. Preisliste). Hinzu kommen die Energiekosten. Diese bestehen aus einem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis und einem Grundpreis 2, der zurzeit bei 11,90 Euro im Monat liegt.
  • Der Grundpreis 2 enthält die Netzgebühren des örtlichen Netzbetreibers, z. B. für Zählerbereitstellung und Messung. Enthalten ist auch der Betrag für die Energieabrechnung sowie für Service und Vertrieb.
  • Die Vertragslaufzeit beträgt 10 Jahre.

Kontakt zur Antragstelle:

EWE-Standorte

Kontakt zum Fördergeber:

EWE VERTRIEB GmbH
Donnerschweer Straße 22–26
26123 Oldenburg
Telefon: 0800/3 93 20 00 (kostenlos)
Fax: 0441/803-3999
E-Mail-Adresse: info@ewe.de
Internet: www.ewe.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung | Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel | Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung

Übersicht über alle Förderprogramme