Förderprogramm: rhenag AG - Förderung von KWK-Anlagen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert werden alle Ein- bis Zweifamilienhausbesitzende, die im Netzgebiet der rhenag mit rhenag-Erdgas versorgt werden und eine KWK-Anlage mit bis zu 1.000 Watt elektrischer Leistung einbauen, die auf der Förderliste des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aufgeführt ist.
  • Des weiteren wird eine Förderung gewährt, wer von einem anderen Energieträger auf Erdgas umrüstet.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss für die KWK-Anlage beträgt 1.425 Euro.
  • Der Erdgasnetzanschluss wird mit einer Freimenge Strom bezuschusst.
  • Voraussetzung: 5-jährigen Gasliefervertrag mit rhenag.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

rhenag Rheinische Energie AG
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
Telefon: 0800 8 74 36 24
Fax: 0221/93731-170
E-Mail-Adresse: kundenservice@rhenag.epost.de
Internet: www.rhenag.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

BHKW | Erdgas-BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme