Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: rhenag AG - Förderung von KWK-Anlagen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert werden alle Ein- bis Zweifamilienhausbesitzer, die im Netzgebiet der rhenag mit rhenag-Erdgas versorgt werden und eine KWK-Anlage mit bis zu 1.000 Watt elektrischer Leistung einbauen, die auf der Förderliste des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aufgeführt ist.
  • Des weiteren wird eine Förderung gewährt, wer von einem anderen Energieträger auf Erdgas umrüstet.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss für die KWK-Anlage beträgt 1.425 Euro.
  • Der Erdgasnetzanschluss wird mit einer Freimenge Strom bezuschusst.
  • Voraussetzung: 2-jährigen Gasliefervertrag mit rhenag.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

rhenag Rheinische Energie AG
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
Telefon: 0800 8 74 36 24
Fax: 0221/93731-170
E-Mail-Adresse: kundenservice@rhenag.epost.de
Internet: www.rhenag.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

BHKW | Erdgas-BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme