Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Technische Werke Schussental GmbH - Blockheizkraftwerke (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Einbau bzw. die Erneuerung eines mit Erd- oder Biogas betriebenen Blockheizkraftwerks im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, die ein förderfähiges Blockheizkraftwerk besitzen, dessen Einbau nicht länger als drei Monate zurückliegt und die Gaskund*innen der TWS sind bzw. werden und einen Gasliefervertrag über drei Jahre mit der TWS abschließen bzw. einen bestehenden Vertrag um drei Jahre verlängern. Ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt pauschal 500 Euro pro installierte kW elektrische Leistung.
  • Maximal erhält jede Anlage 1.500 Euro.
  • Bei elektrischer Leistung über vier Kilowatt (kW) besteht die Möglichkeit der Einzelförderung.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG
Schussenstraße 22
88212 Ravensburg
Telefon: 0751/804-4980
Fax: 0751/804-1304
E-Mail-Adresse: info@tws.de
Internet: www.tws.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

BHKW | Kraft-Wärme-Kopplung

Übersicht über alle Förderprogramme