Glossar

alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
Blower-Door-Test

Der Blower-Door-Test ist ein Messverfahren, um die Luftdichtheit einer Gebäudehülle zu prüfen. Hierzu wird ein Ventilator in eine Tür- oder Fensteröffnung gesetzt und über- bzw. Unterdruck im Gebäude erzeugt. Der bei der Druckdifferenz zwischen Gebäudeinnerem und Außenluft gemessene Volumenstrom wird ins Verhältnis zum Volumen des Gebäudes gesetzt und ist ein Maß für die Luftwechselrate des Gebäudes. Blower-Door-Messungen nutzen vorwiegend Ingenieure und Bausachverständige, oft zusammen mit Thermografie, um Schwachstellen, die zu Bauschäden wie Schimmel oder erhöhtem Energieverbrauch führen können, möglichst noch vor der Fertigstellung eines Gebäudes zu entdecken.